Willkommen auf der privaten Homepage von Johannes Jarolim, Salzburg, Österreich. Welcome to the private homepage of Johannes Jarolim, Salzburg, Austria, Europe.
Siebenundzwanzig Artikel in der

Kategorie Know-how-articles

Tele2 Comtrend VI-3223u in den Bridgemodus schalten

Ich habe vor kurzem bei Tele2 von ADSL2+ auf VDSL2 gewechselt.

Da das alte Vood 422 kein VDSL2 unterstützt, habe ich einen neuen Router zugeschickt bekommen: Einen Comtrend VI-3223u.

Das Problem

Da ich vorher das Vood 422 im Bridgemodus (Eigener Router, der die PPPoE Verbindung aufbaut) betrieben habe, wollte ich das das auch wieder mit dem neuen Router tun. Allerdings gibt es keinerlei tiefere Dokumentation zu dem Comtrend-Webinterface (ausser einem polnischen PDF, das den Punkt aber auch nicht behandelt). Herstellerseite: Fehlanzeige. Tele2 Seite: Fehlanzeige. Zum Vood 422 gibt es auf der Tele2 Homepage eine klasse Erklärung, wie man dieses auf Bridge umkonfiguriert – Für das Comtrend: Leider nix.

Hier also der Weg wie ich den Bridgemodus eingerichtet habe, nachdem Tele2 meine Leitung auf VDSL2 geswitched hat. (Achtung: Man muss anders vorgehen, wenn man via ADSL2+ verbunden ist: Der Router kann ja beides).

Achtung

  • Alle Änderungen am Modem auf eigene Gefahr! Ich gebe keinen Support, wenn was daneben geht. Auf jeden Fall Schritt 2 (Backup machen) befolgen!
  • Die Tele2 PPPoE – Zugangsdaten für den Aufbau der Internetverbindung sollte man schon vorher parat haben: Der schönste Bridge-Modus hilft nix, wenn man dann die Verbindung nicht einrichten kann. Ich habe die Zugangsdaten auf Anfrage vom Tele2 Support bekommen.

Die Einrichtung

  1. Am Router einloggen (http://192.168.1.1, user: root, passwort: 12345)
  2. Als erstes ein Backup der Default-Einstellungen machen – Mit denen kann man jederzeit zurück, wenn man was verkonft hat
    1. Dazu unter “Management / Settings” gehen und auf “Backup Settings” klicken
    2. Die Datei wird runtergeladen: Auf jeden Fall sicher stellen, dass man die Datei wieder findet!
  3. In den Menupunkt “Device Info / WAN” gehen
  4. Man sollte (unter anderen) folgende Interfaces sehen:
    1. ptm0.1
    2. ppp4.2
    3. ppp5.3 (Dieses sollte eine IPv4 Adresse anliegen haben)
  5. In den Menupunkt “Advanced Setup / WAN Service” gehen
  6. Dort Vlan8021p und VlanMuxId des ppp5.3 Services merken:
    Bei mir sind/waren Vlan8021p=0 und VlanMuxId=33
  7. Die Services ptm0.1, ppp4.2 und ppp5.3 löschen
  8. Einen neuen Service anlegen
    1. In der ersten Maske konnte ich  “ptm0.1” auswählen
    2. In der zweiten Maske Bridge auswählen, Vlan802.1p und VlanMuxId eintragen
    3. speichern
  9. fertisch: Jetzt konnte mein Router hinter dem Comtrend erfolgreich die PPPoE-Verbindung selber aufbauen

Wenn gar nix funktioniert, einfach wieder die weggespeicherte Config zurück einspielen: Dazu unter “Managament / Settings / Update” gehen, das backup auf der Platte suchen und “Update Settings” klicken.

Schlussendlich nicht vergessen, die finale Konfiguration am Schluss nochmal über “Management / Settings / Backup Settings” wegspeichern. Ein Backup ist grundsätzlich nie schlecht: Das alte Vood 442 von Tele2 hat ZB die Einstellungen nach einem Stromausfall jedesmal vergessen. Jetzt sollte man beide Konfigurationen haben: Einmal die Default-Konfiguration von Tele2 (die funktioniert immer) und die eigene Bridge-Konfiguration, die nur zusammen mit dem eigenen Router funktioniert.

Bullshit Tennis

bullshit-tennis-2013A new game arose on the gamefield of boring team webinars or online meetings: bullshit tennis.

This article helps you start into a joyful future where every meeting is a chance to improve your gameplay. Just follow those few steps and you’re up and running:

Find a playing partner

Every serious sports-competition needs a worthy opponent: find an associate evenly bored by the meeting you’re both attending to.

Establish a secondary channel of communication

If the meeting gets handled via skype, contact your game partner via icq, google talk or any other plattform allowing live communication. If everything is blocked by your administrator, change to plan B: text each other with your mobiles.

Start the game with the first serve

The player starting the game serves the first bullshit term and communicates it on the secondary channel:

player1 > SERVE: "project evaluation"

Return the term

The second player now has to return cleanly by mentioning the served term in the meeting or by including it in a question:

"Was this topic covered during PROJECT EVALUATION?"

Agree on the score and continue the match

Both players use the secondary communication channel to agree over the earned point:

player1 > Well played!
player2 > 1:0 ?
player1 > yes, 1:0 - your service

Player 2 now has the service and serves his bullshit term.

Winner

Winner is the player returning most of the terms in the meeting/webinar.

Tips

  • For much more intensive games, agree on a time limit in which each player has to return the phrase after it was served (bullshit is best served fast).
  • Play doubles: Two players on each side trying to return the served term in time; points get counted for the team
  • Term is unrelated: The more unrelated the term – the harder the clean return
  • Keep on topic – there is not much fun in complete-off-topic bullshitting

Einsatz des Zend_Paginators in sauber abstrahierten Modell-Umgebungen

Saubere Paginierung von Daten ist ein Thema, über das man als Webentwickler öfter stolpert. Als eifriger Nutzer der Komponenten des Zend Frameworks nutze ich natürlich gerne die Zend_Paginator Komponente. Diese separiert mittels Adaptern die Paginierung von der Datenquelle und stellt für mich durchaus eine der besten Implementierungen in diesem Themengebiet dar. Mehr lesen …

@font-face und Mobilbrowser

Ein kleiner Tip: Manche Mobilbrowser (Beispiel: Der Standard- Systembrowser auf dem Samsung Galaxy Tab 10.1) haben Probleme mit relativ (zur Position des Stylesheet) verlinkten Font-Dateien.

Mehr lesen …

Extreme slow ImageMagick on VPS with ubuntu

Recently, i had to update my virtual private server at hosteurope (one of the big hosting players in germany)  and got a machine with ubuntu release 10.04 and plesk 10.4.4 installed.

Mehr lesen …

Internet Explorer, Cross-Domain-iFrames and unusable Select Boxes

Microsoft has done it again: Just noticed that some customers aren’t able to open select boxes in some iFrames when using IE7.

After some investigation and prototyping i came up with the following:

Mehr lesen …

Office 2010 Trial-Sackgasse

Wie das Leben so spielt bin ich kürzlich in eine böse Microsoft-Office Falle ohne Happy End gelaufen: Ein guter Freund muß am nächsten Tag eine Projektpräsentation halten und benötigt dazu Microsoft Visio 2010. “Kein Problem“, denkt er sich: “Heute Abend installiere ich eine Testversion und nach der Präsentation kaufe ich die Vollversion: Visio braucht man ohnehin.

Mehr lesen …

Ersatz für Aktenkoffer unter Windows 7

Man mag es kaum glauben, aber es ist teilweise relativ schwer, einen Ersatz für simple Microsoft Tools aus dem Jahre Schnee zu finden. Ein sehr gutes Beispiel: Der Microsoft Windows Aktenkoffer: Den gibt es schon seit Windows 98 – Nach jahrelanger Unterstützung schaut es mit dem Aktenkoffer nach dem Umstieg auf Windows 7 nicht mehr so lässig aus.

Mehr lesen …

Blackberry ohne Datenplan (BIS) bei A1/BOB nutzen

Ich möchte hier ein Thema zum Abschluß bringen, dass mich seit einigen Tagen auf Trab hält: Wie bekomme ich mein Blackberry Handy ohne Blackberry Internet Services (BIS) bei einem günstigen Provider zum laufen?

Mehr lesen …

Typo3 – Eigene Content Elemente in Frontend Plugin ausgeben

Manchmal benötige ich den Output von Content Elementen in meinen Frontend Plugins, die es in gewünschter Form in der Tabelle tt_content nicht gibt. Wie nutze ich nun die Tabelle tt_content in meinem Plugin möglichst effizient zur Ausgabe von schon vorhandenen Typo3-Contentelementen?
Mehr lesen …

 1 2 3 »