*Freu* Ich habe mir den zweiten LG L2000CN Schirm gekauft, bevor er nicht mehr zu bekommen ist. Wenn man sich den Streifen in der Mitte wegdenkt, darf man hier von 34,3″ Bildschirmdiagonale reden – Oder einfach von einer Auflösung von 3200×1200 Pixeln. DAS macht Spaß beim Programmieren.

Für die Spieler unter uns: Der Schirm ist uneingeschränkt auch für schnelles Zocken geeignet. Ich bin direkt von meiner Röhre umgestiegen und kann keine groben Unterschiede ausmachen – Außer natürlich traumhaften Kontrast und wirklich toller Helligkeit… Vielleicht macht das aber auch mein Alter (Welches aber noch durchaus ab und zu für einen guten Score reicht ;-)

Tip am Rande: Kontrast und Helligkeit muß man auf jeden Fall runteregeln – Sonst kauterisiert dir die Intensität die Augäpfel, wenn du mal einen Abend beim Zocken verbringst.

Zusätzlich habe ich entdeckt, dass Realtime Soft (Die Macher von UltraMon, einer genialen Taskbarerweiterung für mehrere Monitore) auch eine Menge hilfreiche Scripts anbietet. Dh. Ich kann nun den zweiten Monitor per Batchfile deaktivieren, bevor ich Battlefield2 anstarte – Das gibt bestimmt mehr Performance.

Eine Antwort

  1. 9. September 2007, 10:50
    Comment by Thomas Fanninger
    Schaut super aus. Ja mit dem Programmieren hast recht. Habe zwar nur einen TFT und den Bildschrim vom Laptop aber das Hilft auch schon weiter.

    Gruß und bis nächste Woche. Oder vielleicht mal wieder im ICQ.
    Thomas

Hier können Sie eine Antwort hinterlassen

CAPTCHA Image
Reload Image