Willkommen auf der privaten Homepage von Johannes Jarolim, Salzburg, Österreich. Welcome to the private homepage of Johannes Jarolim, Salzburg, Austria, Europe.


Neues WordPress Theme

Für alle, die es bisher nicht bemerkt haben – Mein neues WordPress Theme ist im kommen. Es ist zwar nicht 100%ig fertig, aber das kommt nun Schritt für Schritt. Die kleinen Details werden aber noch eine Weile auf sich warten lassen müssen, da ich über und über mit Arbeit eingedeckt bin – Der erste Schritt ist aber getan ;-)

New WordPress theme

For everybody not having noticed yet – My new WordPress theme is coming! It’s not finished 100% but that will come step by step. The small details will have to wait because i’m burried by work – But the initial step is done ;-)

Vier Antworten

  1. 5. April 2007, 20:53
    Comment by Thomas

    Gewöhnungsbedürftiger Kontrast. Ist die Layouttabelle Absicht? Geht doch auch ohne ganz leicht.


    Ja gerade der Kontrast gefällt mir besonders gut ;-) Je nachdem wo der Blick liegt - Sidebar oder Contentbereich - Der andere Beeich lenkt nicht ab.


    Die Layouttabelle habe ich leider tatsächlich mit voller Absicht eingesetzt - Ich will da jetzt auch nicht lange herumsudern - Der CSS Standard läßt einfach ein paar einfachste Sachen vermissen und die Umsetzung der diversen Renderingengines unterstützt den Web Developer nicht wirklich. Und ich will jetzt auf keinen Fall 100 CSS Hacks und 20 JavaScript Workarounds für 25 Browser auffahren, wenn es mit einer Layouttabelle "sauber" und ohne aufgeblasenen Code geht.


    Mir persönlich wäre ein reines CSS-Layout auch lieber gewesen - Aber ich habe mir nun mal dieses Layout eingebildet und das ist ohne Layouttabelle nicht sauber darstellbar.

  2. 6. April 2007, 10:11
    Comment by Thomas

    Dann bist halt zu faul für... zwei Spalten sind eh noch das einfachste, wichtige Browser gibt's nur drei (FF, Safari und IE>=6) und die Hacks liefert einem YAML.


    Abgesehen davon, dass du dir unhöfliche Ansagen in meinem Blog wirklich sparen kannst, will ich mir das YAML-Framework gerne anschauen - Soweit ich das bis jetzt sehen kann, werfen die aber ebenfalls mit CSS Hacks nur so um sich. Das ist aus meiner Sicht eine der Wege, die ich schlicht nicht gehen möchte.

  3. 6. April 2007, 10:14
    Comment by Thomas

    Ist die Methode mit deinem Antworten ernsthaft so gewollt? Ist im RSS-Feed kein eigener Eintrag, nutzt den font-tag (selbst im Feed) und es gibt sowieso Plugins für baumartige Kommentare.


    Ich habe bis dato kein Plugin für hierarchical comments gefunden, dass unter WP 2.1.x funktioniert - Wenn du eines kennst, bin ich über jeden Tip dankbar - Das mit dem RSS stört mich nämlich auch. parent_post ist ja ein Attribut, das ja schon ewig in der comments-table vorhanden ist. Wundert mich, dass WordPress das nicht schon längst standardmäßig anbietet.

  4. 6. April 2007, 18:25
    Comment by Thomas
    Das "faul" war nicht beleidigend gemeint, aber wer nicht lang "herumsudern" will...

    Threaded Comments sollte doch funktionieren mit 2.1

Hier können Sie eine Antwort hinterlassen

CAPTCHA Image
Reload Image