Willkommen auf der privaten Homepage von Johannes Jarolim, Salzburg, Österreich. Welcome to the private homepage of Johannes Jarolim, Salzburg, Austria, Europe.

So – nun hab ich mir einen Roller gekauft. Da der Verkehr in Salzburg immer mehr zunimmt, habe ich mich dazu entschlossen, die Teilnahme an Staus mit vier Rädern zu verweigern und stattdessen die anderen auf zwei Rädern zu übervorteilen ;-) Die 6 Stunden Fahrpraxis absolvierte ich zum Spaß schon vor ein paar Jahren – Nun habe ich die Erweiterung eintragen lassen und darf nun Motorräder bis 125ccm und maximal 15PS Leistung bewegen.

Gesucht

Einen Roller mit der maximal zugelassen Leistung für die Führerscheinerweiterung für 125ccm in Österreich.

Gefunden und Probegefahren

  • Gilera Runner 125 VX
  • Vespa 125 Grand Turismo

Entschieden

Da die Gilera imho lustiger zum fahren ist, habe ich mich gegen die Vespa GT entschieden. Die Vespa ging auch bei der Probefahrt (obwohl eingefahren) schlechter als die Gilera mit 0km, was imho auch mit dem größeren Luftwiederstand zu erklären ist. Ist natürlich nur sehr subjektiv – Wahrscheinlich haben alte Vespafahrer da eine andere Meinung zu ;-)

Technische Daten

Gilera Runner 125VX 2004


 

Motor 4-Takt / 4-Ventil
Hubraum 124 ccm
Leistung 10,8kW bei 9.750 min-1
Drehmoment 11,6 Nm bei 8.000 min-1
Kühlung Flüssigkeit
Getriebe Automatik
V-max 106 km/h
Leergewicht 135 kg

Erfahrungen

Im allgemeinen bin ich sehr zufrieden mit dem Gefährt. Man kommt sehr gut durch den Verkehr (wörtlich zu nehmen) – sobald der Roller warm ist. Die 125ccm bieten ausreichend Leistung, um im Verkehr bequem mitzuschwimmen oder auch mal ein paar Autos zu überholen. An der Kreuzung steht man grundsätzlich vorne: Das ideale Stadtgefährt. Fazit: Einfach, Unkompliziert und schnell durch die Stadt

Ärgerlich

Das Kaltstart-Verhalten: Das Gerät nimmt kein Gas an, wenn es kühl ist. Dh. ich muß den Roller 2 Minuten in der Früh laufen lassen, damit ich überhaupt die Auffahrt rauf komme. Keine Ahnung, ob das allgemein so mit dem Modell ist, oder ob meiner Werksseitig nicht gut eingestellt ist. Die Werkstätte kann mir nur den 2-Minuten-Tipp geben und findet keine Einstellung, in der das Problem nicht auftritt. Meiner Meinung nach passt das nicht und ich versuche derzeit, mehr zu dem Thema herauszufinden, um eine Diskussionsgrundlage beim Händler zu haben. Anscheinend soll es einen Kulanzaustausch des Vergasers geben, da das Problem bei Gilera bekannt ist. Die Information ist aus einem sehr guten Gilera Forum – Ich konnte das jedoch bei einem Anruf bei Gilera Deutschland nicht verifizieren – Der Händler weis auch nichts davon.

Update Der Händler hat irgendwas mit dem Joke getrixt (ich habe nur Unterlegsscheiben verstanden) – Das Problem tritt auf jeden Fall auf, wenn die Maschine länger steht (z.B. über Nacht) und hat eher wenig mit der Temperatur zu tun – Nun habe ich in der Früh genug Leistung – Nach ein paar Kilometern (1-2), steht die Leistung voll zur Verfügung.

Drei Antworten

  1. 19. December 2007, 21:06
    Comment by Markus
    Hallo!

    Du bist der Erste, der zumindest über Google.de zum Thema "Kaltstartverhalten des 125" eine Lösung gefunden hat.

    Du schreibst etwas von Unterlegscheiben. Kannst noch irgendwelche Hinweise geben? Meine Werkstatten scheinen nur meine Kohle zu wollen. Gruß aus Düsseldorf.
    Markus
    • 20. December 2007, 08:39
      Comment by Johannes
      Hi Serwas -

      Also das Kaltstartproblem war danach behoben - Ich bin zumindestens die Auffahrt hinaufgekommen, die Leistung war aber trotzdem nicht berauschend.

      Allerdings war ich vor ca. 1-2 Monaten beim Service, weil die Gilera gar nicht mehr starten wollte und die haben erstens den Vergaser von Ablagerungen gereinigt und zweitens den Vergaser wesentlich magerer eingestellt (Oton des Technikers). Das Endergebnis ist, dass ich jetzt (es ist aber ziemlich kalt draussen) vom Anlassen bis Abstellen die volle Leistung zur Verfügung habe.

      Ich frage dir gerne nach, was der Techniker genau gemacht hat. Und noch eins habe ich erfahren: Die Gilera ist bei Technikern nicht wirklich beliebt (Frag mich nicht warum) - Aber jeder Techniker zieht ein langes Gesicht, wenn er sie sieht.
      • 26. June 2010, 16:34
        Comment by D.Kracht
        Hallo ich habe das Problem mit dem Kaltstart auch kannst du mir genauere Tipps oder Hinweise geben?
        Wenn ja währe ich dir sehr dankbar, da ich schon bis 5 Minuten auf die Anfahrleistung warten muß.

Hier können Sie eine Antwort hinterlassen

CAPTCHA Image
Reload Image